Von SmartBusiness zu smallinvoice wechseln

Für Kunden, die zufrieden mit PostFinance SmartBusiness waren, ist smallinvoice die ideale Alternative.

Damit ein Wechsel möglichst einfach vollzogen werden kann, arbeiten wir aktuell intensiv daran, so viele Daten wie möglich zu smallinvoice migrieren zu können.

PostFinance löst SmartBusiness mit KLARA ab

Im Zuge der Weiterentwicklung ihres digitalen Angebots hat sich PostFinance entschieden, SmartBusiness bald durch KLARA abzulösen. PostFinance wird in Kürze umfassend informieren. Für Kunden, die nicht zu KLARA wechseln wollen, möchten wir einen Wechsel zu smallinvoice so angenehm wie möglich gestalten.

Das Wichtigste in Kürze

SmartBusiness Alternative

Situation

    Da SmartBusiness technisch auf smallinvoice basiert, ist smallinvoice die ideale Alternative. Bisher war eine Datenmigration von SmartBusiness zu smallinvoice nicht vorgesehen. Daher arbeiten wir aktuell mit Hochdruck an Lösungen, damit du bald so viele SmartBusiness Daten wie technisch und rechtlich möglich in smallinvoice übernehmen kannst.
News smallinvoice SmartBusiness

Aktueller Stand

    Aktuell sind noch viele Punkte in Abklärung. Wir rechnen damit, im Verlauf des Sommers konkrete Migrationspläne sowie Migrationstools anbieten zu können. Ebenso arbeiten wir mit externen Partnern an weiterführenden Migrationsunterstützungen. In unserem «Migrations-Newsletter» informieren wir dich regelmässig über den aktuellen Stand.
SmartBusiness Daten in smallinvoice integrieren

Unser Ziel

    Wir wollen sicherstellen, dass du beim Wechsel von PostFinance SmartBusiness zu smallinvoice so viele Daten wie möglich übernehmen und so möglichst unterbruchsfrei und wie gewohnt weiterarbeiten kannst. Viele Fragen sind aktuell noch offen. Dennoch möchten wir dich bereits so konkret wie möglich über wichtige Punkten auf dem Laufenden halten.

Zwischenstand des Migrationsumfangs

Die Migration der Daten ist ein sehr komplexes Thema, bei dem nicht nur technische, sondern auch rechtliche Fragen geklärt werden müssen. Aktuell sind wir diverse Punkte mit der PostFinance am Abklären und können daher noch keine Aussage über den Migrationsumfang machen. Was bereits jetzt zu smallinvoice migriert werden kann, sind deine Kontakte sowie dein Katalog. Wir arbeiten aber hart daran, dass du noch erheblich mehr Daten in smallinvoice übernehmen kannst.

Sobald weitere Informationen bekannt sind, werden wir sie auf dieser Webseite sowie in unserem, eigens dafür geschaffenen, «Migrations-Newsletter» kommunizieren.

tipp

Voraussichtlich werden sich umfangreichere Daten nur in ein neues/leeres smallinvoice Konto migrieren lassen.

Daher möchten wir dich bitten, vorerst noch kein (produktives) Konto bei smallinvoice zu eröffnen und stattdessen auf weitere Informationen im «Migrations-Newsletter» zu warten. Sofern du dir dennoch ein Bild von smallinvoice machen möchtest, empfehlen wir einen Blick in unsere Demo (keine Registrierung erforderlich):

Warum zu smallinvoice wechseln?

SmartBusiness in Grün, Rest bleibt gleich

Bei smallinvoice musst du dich nicht in eine neue Software einarbeiten. Alle Funktionen und Abläufe sind exakt wie bei SmartBusiness, einfach neu in Grün anstelle von Gelb.

Etabliert und nachhaltig

Bei smallinvoice handelt es sich um unser Kernprodukt, das wir bereits seit über 10 Jahren erfolgreich betreiben und stetig weiter entwicklen. Wir stehen weiterhin voll und ganz zu diesem Produkt.

Kontenabgleich und E-Rechnung

Wie bei PostFinance SmartBusiness lassen sich auch bei smallinvoice deine PostFinance Konten automatisch abgleichen. Auch kannst du mit smallinvoice deine Rechnungen als PostFinance E-Rechnung versenden.

Erweiterter Funktionsumfang

Zusätzlich zu allen Funktionen von SmartBusiness bietet smallinvoice weitere spannende Funktionen wie z.B. PayPal und Payrexx Anbindungen, Buchhaltungsexporte für Topal sowie Lohnbuchhaltung mit E-Salär.

Häufig gestellte Fragen

+
Bei der Migration werden sich umfangreichere Daten voraussichtlich nur in ein neues/leeres smallinvoice Konto migrieren lassen. Sofern du daher von der Migration profitieren möchtest, empfehlen wir dir, dich vorerst noch nicht bei smallinvoice zu registrieren und stattdessen auf weitere Informationen in unserem «Migrations-Newsletter» zu warten. Gerne kannst du dir in der Zwischenzeit mit unserer Demo (ohne Registrationspflicht) einen Einblick verschaffen.
+
Ja, Kontaktdaten sowie Produkte- und Dienstleistungskataloge lassen sich bereits jetzt aus SmartBusiness exportieren und in smallinvoice importieren. Für weitere Datentypen arbeiten wir aktuell an einer Migrationslösung, damit du bald so viele Datentypen wie technisch und rechtlich möglich zu smallinvoice migrieren kannst. Welche weiteren Datentypen sich genau zu smallinvoice migrieren lassen, wird sich leider erst im Verlauf des Sommers abschliessend sagen lassen. Mit dieser Webseite und unserem «Migrations-Newsletter» halten wir dich aber laufend auf dem aktuellsten Stand.
+
Noch nicht, aber wir arbeiten aktuell mit Hochdruck an einer Migrationslösung. Unser Ziel ist es, dass du so einfach und so viele Datentypen wie möglich in smallinvoice übernehmen kannst. Voraussichtlich wird dies jedoch ein neues/leeres smallinvoice Konto erfordern. Daher möchten wir dich bitten, vorerst noch kein produktives Konto bei smallinvoice zu eröffnen. Auf dieser Webseite und mit unserem «Migrations-Newsletter» halten wir dich laufend auf dem aktuellsten Stand.
+
Bei smallinvoice unterstützen wir unsere Kunden ausschliesslich via Email auf Deutsch, Französisch und Englisch. Da unsere Support-Mitarbeiter Topp geschult und unsere Wege kurz sind, erhältst du bei uns innerhalb kürzester Zeit (meistens innerhalb 60 Minuten oder weniger!) eine kompetente und zielführende Antwort. Daneben bieten wir in unserm Support Center auch Videos sowie detaillierte Beschreibungen und Anleitungen der wichtigsten Funktionen im FAQ. Dank des Angebots «smallinvoice.help» unseres Partners EasySystems kannst du zudem weiterführende Unterstützung oder persönliche Schulungen erhalten.
+
Nein, im Gegensatz zu PostFinance SmartBusiness bieten wir bei smallinvoice keinen telefonischen Support an. Dafür sind unsere Supportprozesse sehr effizient gestaltet, so dass wir dir deine Anfragen via Email in kürzester Zeit lösen.
+
Ja, smallinvoice bietet ebenfalls einen automatischen Kontenabgleich von Konten der PostFinance. Beim Wechsel von SmartBusiness zu smallinvoice muss dieser nochmals neu eingerichtet werden. Zusammen mit der PostFinance werden wir dich hierbei gerne unterstützen.
+
Ja, da SmartBusiness technisch auf smallinvoice basiert, bietet smallinvoice dieselben Funktionen und funktioniert genau gleich. Überzeuge dich selbst mit einem Blick in unsere Demo (keine Registrierung erforderlich):
+
Nein, Pakete und Preise bei smallinvoice unterscheiden sich von denen vom SmartBusiness. Detaillierte Informationen zu unseren Paketen und Preisen findest du unter Preise:
+
Ja, nach der Registration kannst du smallinvoice während 30 Tagen kostenlos und ohne Verpflichtungen testen. Bei smallinvoice fallen erst Kosten an, nachdem du dich für ein kostenpflichtiges Paket entschieden hast. Um einen Eindruck von smallinvoice zu gewinnen, kannst du auch gerne kurz in unsere Live-Demo schauen (keine Registrierung erforderlich):
+
Bei smallinvoice werden die Kosten über ein Guthabenkonto im «Postpay» Verfahren abgerechnet oder direkt einer hinterlegten Kreditkarte belastet. «Postpay» bedeutet, dass wir am Anfang eines Monats die Nutzung aller kostenpflichtigen Angebote des vergangenen Monats in Rechnung stellen. Guthaben kann mit Kreditkarten, PayPal oder mittels Rechnung gekauft werden. Zuviel bezahltes Guthaben, zahlen wir jederzeit auf Nachfrage aus! Weitere Informationen zur Abrechnung findest du über untenstehenden Link:
+
Hinter smallinvoice steckt die Schweizer Firma Lourens Systems GmbH aus Zürich. Wir sind ein junges und eingespieltes Team, das vor über 10 Jahren erfolgreich smallinvoice gestartet und es seither stetig weiterentwickelt hat. Lourens Systems ist eine eigenständige Firma, die sich vollständig im Besitz des Managements befindet. Wir sind also nicht den Launen von Investoren oder eines Konzerns ausgeliefert, sondern können uns vollständig auf nachhaltiges Wachstum konzentrieren.
+
Absolut! Bei smallinvoice werden alle Daten ausschliesslich in der Schweiz auf Servern bei Schweizer Hosting-Anbietern verarbeitet und gespeichert. Die Server befinden sich in einem Rechenzentrum, das sowohl ISO 27001 wie auch FINMA RS 08/7 zertifiziert ist. Es entspricht also den höchsten Ansprüchen, was die Verarbeitung von Finanzdaten betrifft. Auch das Thema «Datenschutz» geniesst bei uns oberste Priorität: smallinvoice ist sowohl Schweizer Datenschutz wie auch DSGVO konform:
+
Wir haben untereinander einen zielorientierten und unkomplizierten aber dennoch respektvollen Umgang, den wir auch gerne mit unsern Kunden pflegen. Da wir uns als Partner unserer Kunden verstehen, möchten wir sie gerne gleich ansprechen wie unsere Kolleginnen und Kollegen: Respektvoll per «Du».
+
smallinvoice ist ein Produkt der Lourens Systems GmbH. Daher wird bei der Registration zu smallinvoice eine Rechtsbeziehung mit der Lourens Systems GmbH eingegangen uns es müssen unsere AGBs akzeptiert werden. Die PostFinance ist in dieser Rechtsbeziehung nicht involviert und übernimmt daher auch keine Haftung.